Skip to main content
Informazioni dai Consorziati

PROFINET in der Prozessautomatisierung - Vielfältig umgesetzt

FV,
  • 19.10.2020

PROFINET, die Industrial Ethernet-Lösung von PI (PROFIBUS & PROFINET International), schreibt weiter Erfolgsgeschichte in der Prozessautomatisierung (PA). Die Branche hat Leistung, Anwendernutzen und Zukunftssicherheit dieser Kommunikationstechnologie schnell erkannt und mit deren praktischer Umsetzung begonnen. Einen guten Eindruck davon vermittelt die Sammlung von „Case Studies“ auf der Webseite (https://www.profibus.com/technology/case-studies/).Dort sind  zunehmend auch  PA-Anwendungen unter Nutzung von PROFINET zu finden, darunter auch die Integration bestehender Systeme wie PROFIBUS PA oder HART in PROFINET mittels der Proxy-Technologie. Das zeigt, wie der in der Prozessautomatisierung besonders wichtige Bestandsschutz gewahrt und trotzdem die Leistungsfähigkeit von PROFINET nutzbar gemacht werden kann.

Für neue (Greenfield-) Installationen kommen die Vorteile der dieser zeitgemäßen und zukunftssicheren Technologie unmittelbar zum Tragen, wobei horizontale und vertikale Daten-Konnektivität, Redundanz- und Diagnosekonzepte und der direkte Zugang zu Lösungen im Kontext mit Industrie 4.0 besondere Attraktivität besitzen. Mit der APL-Technologie wird die Nutzung von PROFINET bis in den Ex-Bereich über ein 2-Leiter-Kabel für Energieversorgung und Datenfluss in Kürze erschlossen werden.

Dem rasch steigenden Interesse vieler Branchen der Prozesstechnik an dieser Technologie folgend bietet PI ganztägige kostenlose Workshops zur intensiven Einarbeitung in das Thema „PROFINET in der Prozessautomatisierung“ an. Die nächste Veranstaltung findet am Montag, den 19.10.20 in Essen statt.

 

Datum:

 

Veranstaltungsort

  • HOTEL BREDENEY, Theodor-Althoff-Strasse 5, 45133 Essen


 Zielgruppe:

  • Anwender, Automatisierer, Planer, Analgenplaner, Elektro- und Installationsfachkräfte, Service-Spezialisten, Anlagenbetreiber, Prozessleittechniker, IT- und Netzwerk-Spezialisten,  Entscheider und Fachpersonal für das Engineering, Plannung, Service und Betrieb von Leitsystemen und DCS

     

  Schwerpunkte:

  • PROFINET Einführung
  • Vergleich von PROFINET mit den bestehenden
    Kommunikationstechnologien
  • Migration von PROFIBUS nach PROFINET
  • Grundvoraussetzung für Anlagenautomatisierung
    mit PROFINET
  • Netzwerkplanung und Topologien
  • PROFINET Features für die Prozessautomatisierung
  • Bewährtes aus der Praxis

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Franziska Volz (Email: franziska.volz(at)profibus(dot)com, Tel: +49 721 9658 587).

Die Teilnahme am Workshop ist für Sie gebührenfrei! (inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung).

 

Die Einwilligung zur Datenerhebung und -verarbeitung über die Anmeldung zur Veranstaltung ist Voraussetzung für die Teilnahme. Der Veranstalter behält sich vor, die Veranstaltung bei zu geringer Beteiligung abzusagen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 

Sie wollen Ihr Wissen vertiefen? Dann melden Sie sich gleich auch für unseren PROFINET Technologie-Workshop am Folgetag (20. Oktober 2020) ebenfalls im Bredeney Hotel in Essen an.


Files:
#DateFilenameTypeSize
29/06/2020PNO_PN_PA_Essen_2020.pdfpdf389 KB
 Back to list

Le nostre tecnologie

PROFIBUS è un sistema di comunicazione digitale standardizzato ed aperto, utilizzabile in tutte le aree di applicazione, dal manifatturiero al processo.

PROFINET è l'innovativo standard aperto per l'Industrial Ethernet. E' in grado di soddisfare tutti i requisiti necessari per le applicazioni di automazione industriale.

IO-LINK è la prima tecnologia IO standardizzata a livello mondiale (IEC 61131-9) per comunicare con sensori ed attuatori sotto il livello di comunicazione del bus di campo. Può essere integrata con PROFIBUS e PROFINET.